17.07.2020

Herzlich willkommen, Jeannine!

Jeannine Wilde ist 32 Jahre alt und hat vor Kurzem ihr Master Studium im Bereich „Human Resource Management“ abgeschlossen. Jetzt arbeitet sie als HR-Managerin bei best it in Berlin. Wie ihre ersten Wochen verlaufen sind und welche Eindrücke sie bereits sammeln durfte, hat sie uns in einem kurzen Interview erzählt.

Wie war Dein Start bei best it?

Mein Start bei best it war durchweg positiv. Ich wurde so herzlich aufgenommen und habe mich von Anfang an pudelwohl gefühlt. Nicht nur die Leute, sondern auch das Ganze drum herum passt einfach. Der Start in ein neues Unternehmen war noch nie so angenehm, wie bei diesem Mal. Marie und Jochen, unser CFO, sind extra bis nach Berlin gereist, um mich zu empfangen und haben sogar den ersten Abend gemeinsam mit mir bei einem gemütlichen Essen ausklingen lassen. Das hat mich persönlich sehr gefreut. Der Umgang spricht für eine sehr freundliche Unternehmenskultur und hat von Beginn an authentisch auf mich gewirkt.

Was hat Dir bisher am besten gefallen?

Die Mitarbeiter und der Umgang untereinander. Da ich die zweite Arbeitswoche direkt am Standort Velen verbringen durfte, hatte ich bereits die Möglichkeit, viele tolle Kollegen kennen zulernen. Jetzt freue mich noch mehr auf die kommende Zeit!

Eine kleine Anekdote aus Deinen ersten Wochen bei best it…

Oh ja, das ist peinlich 😉 Als ich in meinem allerersten Meeting saß, ging es um unser Office im Münsterland. Ohne groß darüber nachzudenken habe ich meine Eindrücke über Velen geäußert. Dass es jedoch „Velen“ und nicht „Welen“ ausgesprochen wird, war mir bis dahin nicht klar. Das hat für einen Lacher gesorgt 😉

Warum hast du Dich für best it entschieden?

Vor allem hat mich das super spannende Geschäftskonzept von best it überzeugt. Ich war auf der Suche nach einem modernen und digitalen Unternehmen, das beständig und authentisch ist. Und das habe ich gefunden. Ich habe mich, wie gesagt, von Beginn an wohl gefühlt und der gesamte Prozess bis hierhin war sympathisch und vor allem immer ehrlich. Das weiß ich sehr zu schätzen.

Wie würdest du die Arbeitsatmosphäre bei best it beschreiben?

Es herrscht eine lockere Atmosphäre mit viel Humor.

Last but not least: Deine Tätigkeit in drei Worten

Abwechslungsreich, verantwortungsvoll, innovativ

Danke Jeannine für Deine ersten Eindrücke, Erfahrungen und ehrlichen Antworten. Wir wünschen Dir weiterhin einen tollen Start in unserem Team!

Image_Jeannine_Wilde

NEXT STORIES

top news.